Teilnahme an EU-Übung in Estland

Im Zeitraum vom 27.02.2017 bis 03.03.2017 findet in Estland eine europaweite Katastrophenschutzübung statt. An dieser großangelegten Übung nehmen neben der SARUV (Search and Rescue Unit Vorarlberg) auch zwei USAR (Urban Search and Rescue) Teams aus Ungarn und Tschechien teil. Die SARUV besteht dabei aus Mitgliedern der Feuerwehr, der Begrettung und des Roten Kreuzes. Bereits am vergangenen Freitag, den 24.02.2017 machte sich ein Teil der Mannschaft mit mehreren Einsatzfahrzeugen und Gerätschaften für die Technische Hilfeleistung auf den Weg nach Estland. Am heutigen Vormittag, den 26.02.2017 erfolgte die Anreise der restlichen Mannschaft mit einem Transportflugzeug (Herkules) des Österreichischen Bundesheeres von Friedrichshafen ausgehend.

Wir wünschen dem Team eine interressante und lehrreiche Übung sowie ein reger Austausch mit den internationalen Kameraden.

View the embedded image gallery online at:
https://www.saruv.at/ausbildunguebungen#sigFreeId57a091e13a

Aufräumen nach der IER 2016

Am Freitag, dem 24.06.2016 wurde das Material und die Gerätschaften, welche nach der IER 2016 liegengeblieben waren, gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Gemeinsam wurden in 3 Stunden alle Zarges Boxen geputzt, auf ihre Vollständigkeit geprüft und gegebenenfalls wieder aufgefüllt. Danach wurde die Boxen laut Verladeplan auf die Paletten verladen und im SARUV Lager im Keller deponiert.

Weiters wurde das SRF sowie die darauf verladenen Geräte überprüft und gereinigt.

Vielen Dank an alle Helfer für die tatkräftige Unterstützung!

View the embedded image gallery online at:
https://www.saruv.at/ausbildunguebungen#sigFreeId47eb9aa913

Zusatzausbildung Technische Hilfeleistung nach Gebäudeeinsturz

Am Freitag dem 20.05.2016 fand eine Zusatzübung zum Thema Technische Hilfeleistung nach einem Gebäudeeinsturz statt. Gemeinsam wurden neue sowie alte Geräte ausprobiert und auf ihre Funktion überprüft. Des weiteren wurden die neu angeschafften Stockbetten aufgebaut und eine erste Stellprobe in den Mannschaftszelten ausgeführt.

View the embedded image gallery online at:
https://www.saruv.at/ausbildunguebungen#sigFreeId79c3d58a12

 

 

Generalprobe IER Reklassifizierung

Von 15. bis zum 16. April 2016 fand die Generalprobe für die IER Reklassifizierung der SARUV statt. An diesen beiden Tagen wurde unter anderem die Mobilsierung, der Aufbau des Camps, verschiedene Rettungsmethoden sowie verschiedene standartisierte Vorgehensweisen geübt. Ebenfalls wurde die OSOCC (örtliche Einsatzleitung) sowie das RDC (Ein- Ausreise Modalitäten) durchgespielt.

View the embedded image gallery online at:
https://www.saruv.at/ausbildunguebungen#sigFreeIdf3828b8c2d

Teilnahme EU MBC in England

In Zusammenarbeit von MSB (Schweden), Administration for Civil Protection and Disaster Relief (Slovenien) und dem Fire Service College (Groß Britannien) wurde vom 06.02. bis zum 12.02.2016 der "Modules Basic Course" auf dem Gelände des Fire Service Colleges in Morton-in-Marsh abgehalten.

Lukas Frick hat als Vertreter der SARUV Austria bei dieser Ausbildungseinheit in England teilgenommen. Im Kurs wurden diverse Theorie-Einheiten zu den Themen „Coordination“, „Mission Planning“ und „Information Management“ abgehalten. Praktisch umgesetzt werden musste das Ganze im Rahmen eines angenommenen Sturmes, zu dem unter anderem auch die SARUV Austria zur Unterstützung gerufen wurde.

Alles in Allem ist zu sagen, dass viel neues und altes Wissen vermittelt und aufgefrischt wurde und viele neue Kontakte zu allen möglichen Hilfs-und Rettungsorganisationen in ganz Europa geknüpft wurden.

View the embedded image gallery online at:
https://www.saruv.at/ausbildunguebungen#sigFreeIda3065ea9dd