Informationsveranstaltung EU-Übung in Estland

Am Mittwoch, dem 11.01.2017, hat sich die Übungsmannschaft im Feuerwehrhaus Rankweil getroffen. Hierbei wurden die ersten Informationen zur EU-Katastrophenschutzübung in Estland mitgeteilt. An dieser großangelegten Katastrophenschutzübung nehmen neben der SARUV Austria ein USAR Team aus Ungarn und Tschechien, sowie ein ICT-Helpdesk von Schweden und Ein EUCP-Team teil. Der Hauptorganisator ist das Unternehmen namens Falck.

Seitens der SARUV Austria ist die Übungsmannschaft sowie das Equipment eingeteilt. Die logistische Abwicklung der Transporte ist in Arbeit und wird in den kommenden Tagen abgeschlossen.